Einfache Stichwortsuche: Stichwort/Text (mindestens 3 Zeichen)
Erweiterte Stichwortsuche:
1. Stichwort1/Text1 AND Stichwort2/Text2 (= Suchergebnis muss beide Stichwörter/Texte enthalten! 1 und 2!)
2. Stichwort1/Text1 OR Stichwort2/Text2 (= Suchergebnis muss entweder 1 oder 2 enthalten)

Zurücksetzen
2012
Rieken, B. (2012). Rezension zu: Fischer, Gottfried: Psychotherapiewissenschaft. Einführung in eine neue humanwissenschaftliche Disziplin. Zeitschrift für Individualpsychologie, 37(4), 392-393. http://www.v-r.de/de/zeitschrift_fuer_individualpsychologie_2012_37_4/me-0/1009491/#section_mehr_info_zum_heft
Rieken, B. (2012). Schwarze Magie in der therapeutischen Praxis. Psychoanalytisch-ethnologische Zugänge anhand eines Fallbeispiels. In P. Wahl, & U. Lehmkuhl (Hrsg.), Die Magie des Bösen (S. 97-116). Beiträge zur Individualpsychologie, Bd. 38 (Hrsg.: Pit Wahl). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.
Schor-Tschudnowskaja, A. (2012). .Ot „novogo čeloveka“ k „roskošnoj žizni“: manjaščcie obrazy v postsovetskoj Rossii i ich političeskoe značenie (= Vom „neuen Menschen“ zum „luxuriösen Leben“: Soziale Leitmuster im postsowjetischen Russland und ihre politische Bedeutung). Ideologija i politika („Ideologie und Politik“), Online-Zeitschrift in Kiew(1), 5-16.
Siedschlag, A. (2012). The Concept of Security in the European Union. In M. Edelbacher, P. Kratcoski, & M. Theil (Hrsg.), Financial Crimes. A Threat to Global Security (S. 51-64). Boca Raton, FL: CRC Press (Taylor & Francis Group).
Sindelar, B. (2012). Der Smiley-Test: Fragebogen zur Messung der Leistungsmotivation bei Volksschulkindern. Wien: Austria Press.
Sindelar, B. (2012). Diskussionsbeitrag zu den Beiträgen von Heisterkamp und Worm/Geißler in Psychoanalyse und Körper Nr. 20. Psychoanalyse und Körper, 21(11), 83-87.
Stangl, R., Siedschlag, A., Silvestru, D., Fritz, F., & Jerković, A. (2012). Comprehensive Security Research to Contribute to Critical Infrastructure Protection. Contributions to Security Governance in Disaster Risk Reduction. Interpraevent (Hg.): Grenoble 2012 12th Congress INTERPRAEVENT. Conference Proceedings 23rd to 26th April Grenoble – France, Bd. 1. International Research Society INTERPRAEVENT, [Jahrgang der Zeitschrift], 585-596.
Steiner, S. (2012). Flicker of Hope or Importunity of Authorities? How Supplicants Tried to Change their Fate in the Habsburg Empire. Frühneuzeit-Info, 23(1+2), 80-85.
Steiner, S. (2012). Nonchalance und Effizienz - Zwei Seiten einer Medaille. Eine numismatische Betrachtung. Frühneuzeit-Info, 23(1+2), 189-190.
Stephenson, T. (2012). „Am Anfang war das Wort … und das Wort ist Fleisch geworden“ Gedanken zur Rolle der Suggestion als relationaler Ressource in körperorientierten individualpsychologischen Analysen. In P. Geißler (Hrsg.), Stimme und Suggestion: Die »musikalische Dimension« und ihre suggestive Kraft im psychotherapeutischen Geschehen (S. 241-254). Gießen: Psychosozial-Verlag.
Virtbauer, G. (2012). The Western reception of Buddhism as a psychological and ethical system: developments, dialogues, and perspectives. Mental Health, Religion & Culture, 15(3), 251-263. doi: 10.1080/13674676.2011.569928
Watzlawik, M. (2012). Cultural identity markers and identity as a whole: Some alternative solutions. Culture & Psychology, 18(2), 253-260.
Watzlawik, M., & Valsiner, J. (2012). The Making of Magic: Cultural constructions of the mundane supernatural. In J. Valsiner (Hrsg.), Oxford Handbook of Culture and Psychology (S. 783–795). New York: Oxford University Press.
2011
Benetka, G., & Posch, K. (2011). Die Abwehr von Neugierde. Zur Funktion von Geschichte in der Psychoanalyse. In C. Eigner, U. Körbitz, G. Lyon, & K. Posch (Hrsg.), Psychoanalyse an der Peripherie. Grazer Diskurse (S. 61-74). Gießen: Psychosozial-Verlag.
Bohak, J. (2011). Psihoanaliza in psihoanalitična psihoterapija. In M. Žvelc (Hrsg.), Psihoterapija (S. 119-202). Ljubljana: IPSA.
Bohak, J. (2011). Psihoterapija in njene korenine. In M. Žvelc (Hrsg.), Psihoterapija (S. 57–72). Ljubljana: IPSA.
Braakmann, D., Philipp, A., Gelo, O., Beisel, S., Hüppe, M., Sipos, V., & Schweiger, U. (2011). Das Kognitive Inventar für Borderline-Persönlichkeitsstörung (KIB) Eine Untersuchung zur Reliabilität und Validität. Zeitschrift für Klinische Psychologie und Psychotherapie, 40(1), 1-10. doi: 10.1026/1616-3443/a000061
Černetič, M. (2011). Hudo je, ko veš, česa se bojiš, pa tudi, ko ne veš : stične točke in razlike med strahom in tesnobo = It’s hard when you know what you are afraid of, and it’s hard when you don’t know, too. Kairos, 5(1/2), 13-22.
Černetič, M. (2011). Kjer je bil id, tam naj bo ... čuječnost : nepresojajoče zavedanje in psihoterapija = Where id was, there shall ... mindfulness be. Kairos, 5(3/4), 23-34.
De Mendelssohn, F. (2011). The Unthought Known. In N. Gansterer (Hrsg.), Drawing a Hypothesis (S. 265-270). Wien/New York: Springer.
Druyen, T. (2011). Die Zukunft des Alterns. Wien: Sigmund Freud University Press.
Druyen, T. (2011). Happy Princes. The Empowerment of Wealthibility. Wien: Sigmund Freud University Press.
Druyen, T. (Hrsg.). (2011). Vermögenskultur: Verantwortung im 21. Jahrhundert. Wiesbade: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
El Sehity, T., & Schor-Tschudnowskaja, A. (2011). Vermögende in Deutschland – Die Perspektive der Vermögenskulturforschung. In W. Lauterbach, T. Druyen, & M. Grundmann (Hrsg.), Vermögen in Deutschland (S. 143-202). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. doi: 10.1007/978-3-531-92702-2_5
Greiner, K. (2011). Integrationsprogramm Therapieschulendialog (TSD): Entwicklung einer textanalytischen Grundlagenforschung in der Psychotherapiewissenschaft. Frankfurt a.M.: Peter Lang.