Basic keyword search: keyword/text (minimum 3 characters)
Advanced keyword search:
1) keyword1/text1 AND keyword2/text2 (=search results must consist of both keywords/texts! 1 and 2!)
2) Keyword1/text1 OR keyword2/text2 (=search results must consist of either 1 or 2)

Reset
2020
Uhl, A. (2020). Framing substance use problems - Influence on key concepts, methods of research and policy orientation. In S. Macgregor, & B. Thom (Eds.), Risk and Substance Use Framing Dangerous People and Dangerous Places (pp. 222-236). London: Routledge.
Uhl, A. (2020). Vorzeitige Sterblichkeit unter Risikofaktoren-Exposition auf der Basis attributabler Risiken: Grundlegende methodische Probleme. In .. Robert Koch-Institut (Ed.), Methodenprobleme der Präventionsberichterstattung (pp. 57-66). Berlin: RKI.
Uhl, A., Poltrum, H., & Poltrum, M. (2020). Psychotherapie im Zeitalter von Digitalisierung und Corona Studienergebnisse zum Potenzial von E-Psychotherapie in Österreich – quantitative Analyse. SFU Forschungsbulletin, 8(2), 25-62. doi: 10.15135/2020.8.2.25-62
Vlasak, T., & Barth, A. (2020). Arbeitslosigkeit als Risikofaktor für die psychische Gesundheit während der Corona-Krise – Ein Überblick. In R. Bering, & C. Eichenberg (Eds.), Die Psyche in Zeiten der Corona-Krise. Herausforderungen und Lösungsansätze für Psychotherapeuten und soziale Helfer (pp. 189-199). Stuttgart: Klett-Cotta.
Winter, L., & Pritz, E. (2020). Die Universitätsambulanz für Erwachsene. In A. Pritz, J. Fiegl, H. Laubreuter, & B. Rieken (Eds.), Universitäres Psychotherapiestudium. Das Modell der Sigmund Freud PrivatUniversität (pp. 583-592). Lengerich: Pabst Science Publishers.
2019
Auersperg, F., Vlasak, T., Ponocny, I., & Barth, A. (2019). Long-term effects of parental divorce on mental health – A meta-analysis. Journal of Psychiatric Research, 119, 107-115. doi: 10.1016/j.jpsychires.2019.09.011 (IF: 5.25)
Ball, D., Humpherson, E., Mcdowell, M., Johnson, B., Ng, R., Radaelli, C., Renn, O., Seedhouse, D., Spiegelhalter, D., Uhl, A., & Watt, J. (2019). Improving Society's Management of Risks - A Statement of Principles. Collaboration to explore new avenues to improve public understanding and management of risk (CAPUR). Brussels: Atomium-EISMD. https://www.researchgate.net/publication/339128403_Improving_Society's_Management_of_Risks_-_A_Statement_of_Principles_Collaboration_to_explore_new_avenues_to_improve_public_understanding_and_management_of_risk_CAPUR
Barth, A. (2019). Publish or Perish! Ein Schwarzbuch der Wissenschaft. Nordhausen: Traugott Bautz.
Hrsg.: Poltrum, M., & Uhl, A. (2019). Themenschwerpunkt: Cannabis als Medizin. Rausch. Wiener Zeitschrift für Suchttherapie, 8(3), -.
Hrsg.: Poltrum, M., & Uhl, A. (2019). Themenschwerpunkt: Migration und Sucht. Rausch. Wiener Zeitschrift für Suchttherapie, 8(2), -.
Kirchmayr, A. (2019). Befreiendes Lachen über widrige Sachen. In C. Müller (Ed.), HumorCare. Das Heiterkeitsbuch für Pflege- und Gesundheitsberufe (pp. 47-57). Bern: Hogrefe.
Kirchmayr, A. (2019). Humor schafft Spiel-Raum für schlagfertiges Verhalten. In C. Müller (Ed.), HumorCare. Das Heiterkeitsbuch für Pflege- und Gesundheitsberufe (pp. 67-77). Bern: Hogrefe.
Rabenstein, S. (2019). Rezension: Alfred Adlers Wiener Kreise in Politik, Literatur und Psychoanalyse. Beiträge zur Geschichte der Individualpsychologie. Zeitschrift für freie psychoanalytische Forschung und Individualpsychologie, 6(2), 67-69.
Vlasak, T., Jordakieva, G., Gnambs, T., Augner, C., Crevenna, R., Winkler, R., & Barth, A. (2019). Blood lead levels and cognitive functioning: A meta-analysis. Science of the total Environment, 668, 678-684. doi: 10.1016/j.scitotenv.2019.03.052 (IF: 10.754)
2018
Hrsg.: Poltrum, M., & Uhl, A. (2018). Themenschwerpunkt: Integrative Sucht- und Drogenhilfe. Entwicklungen. Rausch. Wiener Zeitschrift für Suchttherapie, 7/8(4/1), -.
Jank, A. (2018). Grenzwahrnehmung der Ciszendenz. Die Verarbeitung und Umsetzung von Numinosität im individuellen Konstrukt ‚Lebensstil’ (nach Alfred Adler). In K. Pöge-Alder, & H. Zimmermann (Eds.), Numinoses Erzählen. Das Andere – das Jenseitige – das Zauberische. Beiträge zur Volkskunde für Sachsen-Anhalt (pp. 131-140). Halle (Saale): Volkskundliche Kommission für Sachsen-Anhalt e. V.
Kirchmayr, A. (2018). Humor – ein Elixier der Lebenskunst, der Konfliktlösung und Heiterkeit. In M. Titze, Wer zuletzt lacht … Die Kunst humorvoller Selbstbehauptung (pp. VII - XVI). Stuttgart: Schattauer.
Mechtcheriakov, S., Brunner, L., & Uhl, A. (2018). Alkohol „Zwischen Genuss und Gefahr“. Gesund werden. Gesund bleiben, Vol. 8 (Ed.: . Hauptverband Der österreichischen Sozialversicherungsträger). Wien: MedMedia Verlags Ges.m.b.H..
Pritz, A. (2018). Von Freud zu Alexa. Die Zukunft der psychosozialen Versorgung. In H. Androsch, & P. Pelinka (Eds.), Zukunft. Erkennen. Gestalten (pp. 302-307). Wien: Christian Brandstätter Verlag.
Raile, P. (2018). Rezension: Individualpsychologie und Neurowissenschaften. Zur neurobiologischen Fundierung der Theorien Alfred Adlers. Zeitschrift für freie psychoanalytische Forschung und Individualpsychologie, 5(2), 97-99. doi: https://doi.org/10.15136/2018.5.2.97-99
Uhl, A., Busch, M., Springer, A., & Weigl, M. (2018). Cannabisregulierung in Österreich. Suchtmedizin, 20(6), 374 – 382.
2017
Brinskele, H. (2017). „Körper – Psyche – Therapie“. Einige Bemerkungen über Alfred Adlers Position zum psychophysischen Problem. In P. Geißler, & B. Rieken (Eds.), Der Körper in der Individualpsychologie. Theorie und Praxis (pp. 33-46). Gießen: Psychosozial.
Rabenstein, S. (2017). Individualpsychologie und Neurowissenschaften: Zur neurobiologischen Fundierung der Theorien Alfred Adlers. Psychotherapiewissenschaft in Forschung, Profession und Kultur, Vol. 20 (Ed.: Bernd Rieken). Münster: Waxmann.
Reshetnikov, M., & Pritz, A. (Eds.). (2017). Fundamentals of classical psychoanalysis. Vienna: SFU University Press.
Wüthrich, A., & Uhl, A. (2017). Die Suchtstrategien von Österreich und der Schweiz. Suchtmagazin, 9(2&3), 35-38. https://www.suchtmagazin.ch/2017/articles/id-22017.html